Lieferant von PVC Paneele, Kunststoffkacheln, Kunststoffzäunen, recycelten Kunststoffprodukten und Heizelementen

Verkehr:
Štvrtok na Ostrove 695
mobil: +421 949 513 580
email
Magnezitárska 5, Košice
mobil: +421 911 039 342
(Lager)
email

Montage

Montageanleitung für Wand- und Deckenverkleidungen.

Montage von KunststoffkachelnMontage von KunststoffkachelnMontage von Kunststoffkacheln

1. Vorbereitung
Stärken, die dicker als 1 cm sind als der Dämmstoff, werden am Mauerwerk, Beton oder an jeder anderen Konstruktion befestigt. Verwenden Sie geeignete Unterlagen, um Unebenheiten auszugleichen. Der Abstand zwischen den Stäben beträgt max. 50 cm. In den Lamellen am Umfang des unteren und oberen Teils des Holzgitters müssen Lüftungslöcher vorhanden sein, damit die Luft in den Expansionsspalt zwischen Isoliermaterial und Kunststoff strömen kann. Wenn der Untergrund geeignet ist, kann die Fliese direkt aufgetragen werden.

2. Installation
Befestigen Sie zuerst alle Abschlussprofile an den Nähten um den Umfang und setzen Sie die Profile mit dem Nut-Feder-System ineinander. Lagern Sie die Platten bei horizontaler Aufstellung von oben nach unten. Befestigen Sie sie mit Clips, Nägeln oder Clips, die für diesen Zweck vorgesehen sind. Bei farbigen Fliesen ist es erforderlich, die Fliesen auf maximal 30 cm zu befestigen oder nur Clips zu verwenden. Lassen Sie immer einen Mindestabstand von 5 mm zwischen den Fliesenleisten und den Abschlussprofilen.

3. Wärmedämmsystem
Bringen Sie tragende Latten an Mauerwerk, Beton oder anderen Konstruktionen an. Legen Sie ein Isoliermaterial (Polystyrol, Nobasil, Orsil usw.) dazwischen. dann Plastikfliesen verlegen

4. Fertigstellen und Verbinden von Profilen
Abschluss- und Verbindungsprofile vereinfachen die Montage von Wandverkleidungen erheblich und ermöglichen die Lösung aller Details. Die fertige Arbeit erhält einen attraktiven Blick bis ins letzte Detail.


ACHTUNG - Die Fliese isoliert gut!

  • Das eingebaute Kunststoffprofil erzeugt einen Wärmewiderstand am Rande des Mauerwerks, der einem Widerstand von ca. 5 cm Ziegelmauerwerk entspricht.
  • In Verbindung mit einem zusätzlichen Dämmmaterial (Polystyrol, Nobasil) von 2 cm Dicke entsteht ein Wärmewiderstand, der dem Widerstand von ca. 0,7 m Ziegelmauerwerk entspricht.
  • In Verbindung mit einem Dämmmaterial von 3 cm Dicke entsteht ein Wärmewiderstand, der einem Widerstand von 1 m Mauerwerk entspricht.

Farben
Die Fliesen sind in 7 Farben gefertigt.

Powered by ULTRACODE.sk e-shop
Webdesign: ULTRACODE.sk